Donnerstag, 2. März 2017

Overload Apron

Eigentlich nähe ich ja nicht für andere. Das hat den Grund, dass meine Freizeit wirklich knapp und kostbar ist, ich oft abends keine Lust mehr auf die Nähmaschine habe, mir Deadlines daher ein Graus sind. Aber vor allem, weil ich den Druck nicht ertragen kann, wenn mich jemand behandelt, als müsse ich mit dem Nähen mein Geld verdienen. Ich bin einfach qualitativ nicht gut genug dafür.
Dennoch gibt es ja nun auch die berühmten Ausnahmen.
Denn wenn ich ganz lieb gefragt werde und man mir auch noch freie Hand und Zeit lässt, wie könnte ich da schon "nein" sagen?
Auf den Bildern habe ich zur Besseren Vorstellung einen meiner Nürenröcke darunter gezogen. Aber sowohl der Rock als auch mein Hummer sind natürlich zu groß. Sabrina ist ja nun mal viel zierlicher als ich. 
Der Wunsch war eine "Overloadschürze". Einfach viel Zeug auf einen Nürenüberrock in meinem Stil. Na hey, das schaff ich doch. Dachte ich. Die Stoffwahl war mehr eine Qual, denn es gibt ja sooooo viele wunderbare Stoffe, aber das ganze könnte dann ja viel zu unruhig werden. Aber so ganz uni mag ich ja auch nicht.
Nun ja, es wurden hinterher Kettsatin und Seidenjaqucard. Der Schnitt war der TV 305, dessen Schürze ich allerdings gekürzt habe. Das hing mir einfach zu unmotiviert herunter und hätte sich durch Falten noch mehr nach unten gezogen. Möchte ich nicht, also ab mit dem Zeug und den Saum nochmal gemacht.
Nachdem die Falten dran waren (und irgendjemand hasst mich, Seide ist ein A...) wurden Spitze, Applikationen und das Pailettenmonster auf der Schürze verteilt. Allerdings einigten wir uns darauf, das Pailletendings zu teilen. Ohne war langweilig und komplett war es zuviel.
Als letztes hab ich noch Rosen und Steinchen verteilt und fertig war der Rock. Nun muss ich noch einen passenden Karton finden und dann geht er auf die Reise zu S-T-A-R-gazer.
Das Nähen hat mir viel Spaß gemacht und ich hoffe, der Rock wird auch wirklich gefallen, wenn er angekommen ist.

Kommentare:

  1. Wunderschön und immer so viel Liebe zum Detail!

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank euch <3 Der Rock ist heut gut bei der neuen Besitzerin angekommen :)

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich toll! Du hast echt ein Auge für Deko, viel aber nie zu viel!

    AntwortenLöschen